<<< Bitte beachten! <<<

Tag der offenen Tür 2018

  • Schulinternes Curriculum

Vorwort

Bei der Erarbeitung des Schulinternen Curriculums haben wir uns die folgenden Faktoren zu Nutze gemacht:

ErstellungSchiC

Ausgehend von der Planung und Steuerung des Gesamtprozesses in der Erweiterten Schulleitung konnten und können die einzelnen Prozessschritte durch unsere Kommunikationsstrukturen zeitnah und verlässlich in die jeweiligen Konferenzen/ Teams transportiert werden.

Den einzelnen Bereichen des SchiC haben wir Verantwortliche zugeordnet. Dadurch bestand bereits zu einem frühen Zeitpunkt Transparenz über die Zuständigkeiten und die Aufgabenverteilung.

ZustaendigkeitenSchiC

Von Beginn an haben wir die angebotene Unterstützung durch das Lisum bzw. die Regionale Fortbildung für unsere Arbeit genutzt. Beginnend mit den Informationsveranstaltungen für Schulleitungen durch das Lisum, und aktuell durch die Qualifizierungsreihe des Mittleren Managements, an der neun Kolleginnen und Kollegen aus der Erweiterten Schulleitung teilnehmen. Dort arbeiten die Teilnehmenden an der Prozessplanung für die Themen Sprachbildung und Medienbildung gemäß dem Qualitätszyklus.

Wann immer es uns richtig schien, haben wir an bereits vorhandenen Inhalten und Arbeitsweisen unserer Schule angeknüpft. Dadurch erklären sich unsere in Teil A und Teil B gesetzten Schwerpunkte.

Wir begreifen das Schulinterne Curriculum als einen wesentlichen Teil unseres Schulprogramms.

Drucken